Besuch von BaureferendarInnen am 09.02.2012

Über 20 BaureferendarInnen der Obersten Baubehörde aus München besuchten im Rahmen einer ganztägigen Exkursion zum Thema »Experimenteller Wohnungsbau« mehrere Projekte der wbg-Nürnberg und auch »andersWohnen«. Unsere Adresse war vom Amt für Wohnen und Stadterneuerung vermittelt worden.

Letzte Besuchsvorbereitungen im »Panorama«

Letzte Besuchsvorbereitungen im »Panorama«

Um eine halbe Stunde verspätet traf die Gruppe ein, der noch die Busheimreise nach München bevorstand und die sich trotzdem fast eine Stunde Zeit für Ge­spräch und Besichtigung nahm. Im großen Gemeinschaftsraum begrüßten Hans Meßberger als Aufsichtsrats­vorsitzender, Elfriede Mehl als Vorstands­mitglied sowie Sonja Gleissner und Dorina Gilardone als Bewohnerinnen die Gruppe. Hans skiz­zierte die Vorgeschichte, Bauplanung und -realisierung, Finanzierung und den Alleinvertretungsanspruch des Projekts für Allein­erziehende und SeniorInnen.

Fragestunde mit den interessierten BaureferendarInnen

Fragestunde mit den interessierten BaureferendarInnen

Im Anschluss an den Kurzvortrag konzen­trierten sich die Fragen auf die Themen­bereiche: Miethöhen und deren Vergleich­barkeit, Wohnungsanteile und der damit verbundenen Finanzierungsproblematik, v.a. aber darauf wie die Konzeption Allein­erziehende und SeniorInnen aufgehen kann. In den Antworten wurden die verschiedenen Aspekte deutlich, die ein Zusammenwohnen in einem so großen Projekt haben. Unterschiedliche Einstel­lungen, Erwartungen und der Genera­tionenunterschied zwischen Alt und Jung treffen aufeinander, es gibt aber auch wechselseitige Hilfen in unserer Solidargemeinschaft. Strukturen der Selbstverwaltung müssen immer wieder verändert und neuen Erforder­nissen angepasst werden. Mit konkreten Beispielen wurden diese grundsätzlichen Frage­stellungen den BesucherInnen veranschaulicht.

Im Anschluss an das Gespräch fand eine Führung durchs Haus statt: Gemeinschaftsräume, Gästeappartement, die leer stehende Wohnung als Beispiel für eine freifinanzierte und zwei mit Sozialbindung konnten angesehen werden.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Permalink zum Artikel

Kommentar abgeben:

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Angaben sind mit * markiert.